20120204

du liegst weinend in deinem bett, die gedanken erschlagen dich. du drehst dich um, doch diese gedanken gehen nicht. du schlägst auf dich ein, alles hilft nichts. es wird schlimmer, immer schlimmer. die gedanken zerfressen dich, machen dich klein und machtlos. ist dass das, was du willst? willst du schwach sein? du musst wissen, das ganze leben ist grausam. niemand kann dich schützen vor den leiden des lebens. doch glaube mir, jedes tief bringt dich nach oben. du wirst lernen, die große kugel zurückzustoßen. sonst hast du dich immer überrollen lassen. aber diese zeit ist vorbei, du bist stark. steh auf, geh raus und mach was. lebe nicht in vergangenem. denke an die zukunft, fange an zu träumen. träumen ist okay. solange du nicht den bezug zur realität verlierst. blicke nach vorn, öffne dein herz - lebe

Kommentare:

  1. ich kann gar nicht genug von deinen blog bekommen. ich wüsste nicht was ich ohne deine worte wäre.

    AntwortenLöschen
  2. ich liebe deine texte..
    so wahr.. so unglaublich wahr..
    respekt.
    ich followe dir jetzt ;*
    grüße <3

    AntwortenLöschen